Herunterladen funktionen sicherheit faq whatsapp impressum

Mit dem neuen WhatsApp-Update für iOS-Version 2.19.10 werden drei neue Funktionen eingeführt. Zunächst können Benutzer in Gruppen jetzt privat auf Gruppennachrichten antworten. Tippen Sie dazu auf die entsprechende Nachricht und wählen Sie den Menüpunkt “Private Antwort” unter “Mehr”, wie der Screenshot zeigt. Normalerweise ist eine Schlüsseländerung kein Grund zur Beunruhigung: Dies geschieht oft durch die Neuinstallation der App oder das Wechseln von Telefonen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass eine wichtige Änderung durch einen böswilligen Dritten verursacht wird, der einen Man-in-the-Middle-Angriff durchführt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, (wie oben beschrieben) erneut zu überprüfen, wann sich der Schlüssel Ihres Kontakts ändert. Standardmäßig wird WhatsApp nicht angezeigt, wenn sich die Kontaktschlüssel ändern. Um dies zu aktivieren, gehen Sie in die Einstellungen – Konto – Sicherheit, und Folie “Sicherheitsbenachrichtigungen anzeigen” auf der rechten Seite: Download-Standort: Die App kann aus dem Google Play Store Live Blog heruntergeladen werden: Sobald es neue Informationen über WhatsApp und neue App-Versionen und/oder Funktionen gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren. Die Funktionen unterscheiden sich nicht von denen, die auf der Android-Version verfügbar sind: WhatsApp bietet immer noch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die sicherstellt, dass eine Nachricht von ihrem ursprünglichen Absender in eine geheime Nachricht umgewandelt und nur vom Endempfänger decodiert wird. Wir nehmen kein Problem mit der Art und Weise, wie diese Verschlüsselung durchgeführt wird. In der Tat hoffen wir, dass das Verschlüsselungsprotokoll WhatsApp verwendet, das Signal-Protokoll, wird in der Zukunft weiter verbreitet. Stattdessen sind wir besorgt über die Sicherheit von WhatsApp trotz der besten Bemühungen des Signalprotokolls.

Lassen Sie Ihren Kontakt den gleichen Prozess auf ihrem Telefon folgen. Der folgende Bildschirm trägt den Titel “Sicherheitscode überprüfen”: “Anfang dieses Jahres haben wir Touch ID und Face ID für iPhone eingeführt, um whatsApp-Nutzern eine zusätzliche Sicherheitsebene zu bieten”, so WhatsApp in einem Blogeintrag, in dem die neueste Android-Funktion angekündigt wurde. Laut Business Today, einem der führenden Wirtschaftsmagazine in Indien (einer der größten Markt für WhatsApp mit 250 – 300 Millionen Nutzern), werden die folgenden 5 Funktionen in Kürze eingeführt. Ob dies sowohl für iOS als auch für Android gilt und wann genau die Funktionen eingeführt werden, ist derzeit nicht bekannt. Wir kennen diese schon seit geraumer Zeit von Apple etc. Apple verlässt sich jetzt sogar auf Face ID. Die Identifikation durch Touch ID wird bereits von einigen Apps verwendet. WhatsApp erhöht den Sicherheitsstandard für den Nutzer mit der Fingerabdruck-Identifikation für Android (für die WhatsApp iOS App können Sie sich bereits mit Touch ID und Face ID identifizieren). Laut Business Today macht das Update Drittanbieter überflüssig, die genau das Sperren einer App anbieten.

Was Android betrifft, wird es in den nächsten Wochen ein Update geben, um die neue biometrische Sicherheitsfunktion zu unterstützen. Die weltweit beliebteste Messaging-App (und die größte in Bezug auf die Nutzerzahlen) wird sich wieder auf die Sicherheit ihrer Nutzer konzentrieren. Neben der Sperrung des gesamten Smartphones per Passcode / Touch ID / Face ID kann nun auch WhatsApp selbst gesperrt werden. Benutzer sind mit diesem Verfahren bereits von Banking-Apps oder Zahlungs-Apps wie PayPal, zum Beispiel. WhatsApp-Nutzer auf Android- und iOS-Geräten können nun ihre privaten Unterhaltungen und Gruppenchats mit biometrischer Sicherheit nach dem neuesten Update der beliebten Messaging-App sichern. Je nach iPhone-Modell, das Sie besitzen, können Sie zwischen Touch ID und Face ID wählen. Und wie Sie sehen können, ist die neue Sicherheitsfunktion auch sehr schnell eingerichtet. . Tipp: Die heutige Ankündigung richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen. Aber seien Sie sich dieser wichtigen drei Aspekte bewusst: .

Tippen Sie auf “Weiter” und dann auf “Zulassen” für jeden, wenn Sie diese Berechtigungen erteilen möchten. Darüber hinaus ist es nun möglich, Aufkleber in Bilder und Videos aufzunehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das Smiley-Symbol im Bearbeitungsmodus zu klicken. • WhatsApp – . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

€ , Facebook, WhatsApp, WhatsApp, WhatsApp, WhatsApp.